Werte ZfP Community!
Unser Büro bleibt vom 23. Dezember 2021 bis 7. Jänner 2022 geschlossen.
Ab dem 10. Jänner 2022 sind wir wieder zu den Ihnen bekannten Öffnungszeiten für Sie da.

 


Wir gedenken einem Pionier der Österreichischen ZfP

                                                                   

Ing. Otto Ganglbauer

Am 25. August 2021 verstarb Otto Ganglbauer im 95. Lebensjahr.
Geboren am 23. Jänner 1927 in Neumarkt im Mühlkreis wuchs er in Sankt Valentin auf. Nach der Kriegsmatura am Fadinger Gymnasium in Linz kam er im Alter von 17 Jahren auf die Kriegsmarineschule in Wien. Der Bestellung zum Fähnrich zur See folgte der Dienst am Hilfskreuzer Orion, welcher am 04.05.1945 durch russische Fliegerbomben nördlich von Swinemünde versenkt wurde. Diese Periode „Kriegsmarine“ war eine nachhaltige Erfahrung und geliebte Disziplin von Ing. Otto Ganglbauer. Nach der Kriegsgefangenschaft in Holland holte er den regulären Maturaabschluss an der Fadingerschule nach.

Dem folgte ein Studium der Physik und Mathematik an der TH/TU Wien und der Beginn in der VOEST im Bereich zerstörungsfreie Prüfung. Diesen Zentralbereich leitete er erfolgreich bis zu seiner Pensionierung, wobei sein Hauptaugenmerk auf die ZfP-Qualifikation der Mitarbeiter und die Einführung neuer ZfP-Methoden und Techniken gerichtet war. International betreute er mit seinen Mitarbeitern im Zuge der montagebedingten ZfP-Prüfungen die weltweiten Baustellen des Voest Anlagenbau, u. a. im Bereich der LDTiegel, Kernkraftkomponenten u. v. a.

Bei der Entwicklung normgerechter ZfP-Ausbildungsregeln in Österreich (ÖNORM M3040.1-3) und später im Rahmen von CEN TC 138 und ISO TC 135 SC 7 war er maßgeblich als österreichischer Delegierte beteiligt. Ing. Otto Ganglbauer und Dipl.-Ing. Heinrich Theiretzbacher haben den fachlichen Anstoß zur Gründung der Österreichischen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (ÖGfZP) getan. Als Leiter des Hauptausschusses der ÖGfZP war er für den Bereich Technik, Training und Qualifikation verantwortlich. Otto Ganglbauer führte erfolgreich die vorhandenen Strukturen der diversen Interessensgruppen (z. B. Österreichische Gesellschaft für Schweißtechnik (ÖGS), Eisenhütte Österreich, u. a.) in der ÖGfZP zusammen. Unabhängig und parallel zum Hauptausschuss war der Qualifikationsausschuss unter der Leitung von Heinrich Theiretzbacher für die Zertifizierung der ZfP-Kandidaten aktiv.

Ing. Otto Ganglbauer war Ehrenmitglied der ÖGfZP, sowie auch Träger der goldenen ÖGfZP-Nadel.
G. Aufricht, Wien | Dr. W. Schützenhöfer, Präsident ÖGfZP


ICT CONFERENCE 2022

11. Conference on industrial computed Tomography on the 8. - 11. February 2022 in Wels, Austria.

Please submit your abstract until 20. July.

Further information.


12. Fachtagung - ZfP im Eisenbahnwesen | Beitragsaufruf

Der DGZfP-Fachausschuss ZfP im Eisenbahnwesen lädt zu seiner 12. Fachtagung vom 15. – 17. März 2022 wieder nach Erfurt in das Kongresszentrum der Messe Erfurt ein.

Weitere Informationen finden Sie auf der Tagungswebseite unter

www.dgzfp.de/seminar/eisenbahn


DGZfP-Jahrestagung 2022 | Beitragsaufruf

Die DGZfP-Jahrestagung 2022 findet vom 23. – 25. Mai in Kassel statt. Nach zwei Jahren, in denen pandemiebedingt keine Präsenztagung stattfand, treffen sich die ZfP-Interessierten nun wieder zum persönlichen Austausch.
Die Website zur Tagung wurde bereits eingerichtet und der Beitragsaufruf ist erschienen.
Anmeldeschluss für die Beiträge ist der 31. Oktober 2021. Bitte reichen Sie Ihre Anmeldung für Vortrag oder Poster (auch mit Kurzpräsentation) online über unsere Webseite ein.

Die Ausschreibungsunterlagen und -bedingungen für die Verleihung der DGZfP-Preise 2022 (Wissenschaftspreis, Nachwuchspreis, Anwenderpreis) finden Sie ebenfalls online.
Der Abgabetermin für die Vorschläge zur Preisverleihung ist der 15. Januar 2022. Die Verleihung der Preise findet auf der Eröffnungsveranstaltung der Jahrestagung in Kassel statt.


WCNDT Südkorea

Die 20. Weltkonferenz für Zerstörungsfreie Prüfung wird vom 30. Mai bis zum 3. Juni 2022 im Songdo Convention Center in Incheon, Südkorea, stattfinden.

Deadline für die Übermittlung von Abstracts: 31.10.2021

Weitere Informationen unter: https://wcndt2020.com


ECNDT - Conference

3.. - 7. July 2023 in Portugal

The 13th European conference on Non-Destructive Testing (ECNDT 2022) has been postponed to 2023. The conference will take place at the Lisbon Congress Centre, Lisbon, Portugal, 3 – 7th July 2023. Please visit: ecndt2023.org