Erneuerung der Qualifizierung

gemäß EN 4179/NAS 410

Vor Ablauf der Gültigkeitsperioden von maximal 5 Jahren kann eine Erneuerung der Qualifizierung um weitere 5 Jahre eingereicht werden.
Die Bestellung kann bis zu 6 Monate vor dem Ablauf der Gültigkeitsperiode erfolgen, wobei es dadurch zu keiner Verkürzung der Zertifizierungsdauer kommt.

 

Stufen 1 & 2

Zur Erneuerung eines Qualifikationsnachweises ist es erforderlich eine Prüfung abzulegen (Anmeldeformular inkl. Nachweisdokumente).

Erneuerung der Stufen 1 & 2

Prüfungsumfang

  • spezielle Prüfung mit 30 Prüfungsfragen
  • praktische Prüfung mit mindestens zwei Prüfungsstücken gemäß den Sektoren des Qualifikationsnachweises
  • für die Stufe 2: Erstellung einer Prüfanweisung

 

Stufe 3

Erneuerung der Stufe 3

xls Kreative Liste

Kreative Liste (Anleitung)

Die Unterlagen (inkl. Anmeldeformular und entsprechende Nachweise wie Sehtest, Kopie des letzgültigen Qualifikationsnachweises und der Prüferautorisierung) müssen der Zertifizierungsstelle der ÖGfZP bzw. dem nationalen Luft- und Raumfahrtkomitee mindestens 14 Tage vor Ablauf der Gültigkeit vorgelegt werden.

Prüfungsumfang für administratives Stufe 3 Prüfpersonal

  1. Vorlage einer Kreativen Liste mit min. 24 Punkten gemäß EN 4179, Annex A (inkl. 8 überprüfbare Nachweise von Stufe 3 Tätigkeiten im Verfahren)

oder

  1. Erfolgreiche Neuzulassungsprüfung mit:
  • 30 Spezifischen Fragen, davon mindestens 10 betriebsspezifisch
  • einer Verfahrensbeschreibung oder Prüfanweisung

Prüfungsumfang für Stufe 3 Prüfpersonal ohne Einschränkung

Es ist zusätzlich eine praktische Prüfung in der Stufe 2 mit mindestens 2 Prüfungsstücken abzulegen. Sie muss von der verantwortlichen Stufe 3 Person im Betrieb bestätigt werden, damit die innerbetriebliche Autorisierung ausgestellt werden kann. Die praktische Prüfung kann auch in einem zugelassenen Prüfungszentrum der ÖGfZP abgelegt werden.